DAS NEUE ENERGIELABEL:
DER ENERGIEKONSUM ÄNDERT SICH NICHT

Der Energieverbrauch bei unseren Weinkühlschränken variiert je nach Modell, die Energieeffizienzklassen gehen von A bis G.

Jedes technische Datenblatt auf unserem Online-Shop ist mit dem jährlichen oder täglichen Energiekonsum des Weinkühlschranks gekennzeichnet. Die Ausgaben hängen von Ihrem Energieversorger ab. Finden Sie unsere Energiespartipps hier.

WARUM GEHT DIE NEUE KLASSIFIZIERUNG VON A BIS G?

Seit März 2021 gelten die neuen Energieeffizienzklassen von A bis G. Die Klassen A +++, A ++ und A + wurden eliminiert.
Mit den neuen Energieetiketten werden
folgende Klassen eliminiert:
A+++
A++
A+

Was ändert sich? Nichts! Verbrauch und Effizienz unserer Weinkühlschränke bleiben gleich. Es ändert sich nur die Klassifizierung, um den Verbrauchern in der Europäischen Union einfachere und klarere Informationen zu bieten.

Das neue Energielabel hat einen QR-CODE,
der auf das technische Datenblatt mit allen
Produktspezifikationen des Weinkühlschranks führt. So halten Sie den Energiekonsum unter Kontrolle.

UNSERE ENERGIESPARTIPPS

WARTUNG
Halten Sie den
Weinkühlschrank innen
und außen sauber,
und entfernen Sie
Staubablagerungen.

UMGEBUNG
Positionieren Sie den
Weinkühlschrank fern von
Wärmequellen, oder
Umgebungen, die
thermischen
Veränderungen
ausgesetzt sind.

TEMPERATUR
Benutzen Sie die richtige
Temperatur für Ihre
Weine, um den
Energiekonsum zu
optimieren.

REINIGUNG
Halten Sie Weinflaschen
sauber und trocken,
vermeiden Sie ein
häufiges Türöffnen, um die
Luftfeuchtigkeit im
Weinkühlschrank zu
optimieren.

POSITION
Positionieren Sie den
Weinkühlschrank nur auf
ebenen Flächen, um die
Geräuschentwicklung zu
reduzieren.
Die Lautstärke verringert sich in voll ausgestatteten
Räumen.

WIR ERKLÄREN IHNEN ALLES IN DIESEM VIDEO