Benötigen Sie weitere Informationen ? Schauen Sie in unsere Anleitungen, und – falls Sie die gewünschte Antwort auf Ihr Anliegen nicht finden – schreiben Sie an customercare@datrongmbh.eu


Wie kaufe ich Produkte von Datron

Garantie

Eigenschaften

Flaschenmenge

Einstellen der zwei Zonen

Luftfeuchtigkeit im Weinkühlschrank

Energieklasse und Verbrauch

Geräuschpegel

Einbauversionen Weinkühlschränke

Beachten bei der Anlieferung

Wartung des Weinkühlschrankes

Weinkühlschrank entsorgen

Eisbildung

Innentemperatur der Weinkühlschränke

WARNHINWEISE

VORAUSGESETZT

Nicht jedes Umfeld ist für einen Weinkühlschrank geeignet. Das Ambiente sollte genügend Luftzirkulation und keine starken Gerüche aufweisen. Bei sehr durchdringenden Gerüchen wie z.B. Reinigungsmittel, Kraftstoff, frische Wurstwaren, Tabak u. a. schafft es auch der Aktivkohlefilter in den Weinkühlschränken nicht die Gerüche zu neutralisieren; und da der Wein durch den Korken atmet besteht die Gefahr, dass der Wein diese Gerüche annimmt. Vermeiden Sie es den Weinkühlschrank auf beheizten Fußboden oder in die Nähe einer anderen Wärmequelle zu stellen. Das kann zu Überhitzung der Motoren und einer gesteigerten Funktion und Geräuschentwicklung der Ventilatoren führen. Wenn die Umgebung große Luftfeuchtigkeit aufweist besteht das Risiko einer Kondensationsreaktion.

1. WO KANN ICH DIE PRODUKTE KAUFEN?

  • Direkt über die home-page vini-italy.net
  • E-mail an customercare@datrongmbh.eu mit dem Hinweis auf das gewünschte Produkt
  • Telefonat an : +43 720775458

2. WELCHE GARANTIE GIBT ES AUF DIE PRODUKTE VON DATRON?

2 Jahre Garantie mit Direktassistenz in ganz Österreich und Deutschland.
Für Unternehmen und MwSt 1 Jahr Garantie direkte Unterstützung.

3 WAS MUSS MAN BEI EINEM KOMPRESSOR-WEINKÜHLSCHRANK BEI ANLIEFERUNG BEACHTE?

Nach Anlieferung bei Ihnen sollte zunächst das Gerät 24 Stunden aufrechtstehen, bevor es an den Strom angeschlossen wird.

4. WAS IST BEI EINEM KOMPRESSOR-WEINSCHRANK ZU VERMEIDEN?

Das Gerät ist von allen Wärmequellen fern zu halten und von Orten mit starker Geruchsbildung. Bei 2 Zonen Weinkühlschränken wird geraten, einen Unterschied von 5° C zwischen dem oberen Bereich (für Weiβweine) und dem unteren Bereich (für Rotweine) nicht zu übersteigen.

5.IHRE WEINKÜHLSCHRÄNKE SIND MIT 1 ODER 2 TEMPERATURZONEN AUSGESTATTET?

In unserem Sortiment befinden sich Weinkühlschränke sowohl mit einer als auch mit zwei Temperaturzonen. Bei Weinkühlschränken mit Doppel-Temperaturzone sind im oberen Bereich Weißweine und im unteren Bereich Rotweine einzulegen.

– im 1-Temperaturzonen-Weinschrank ist nur eine Temperatur einstellbar, diese richtet sich nach dem jeweiligen Modell.

– im 2-Temperaturzonen-Weinschrank muss die Temperatur des oberen Bereichs immer niedriger sein als die des unteren. Die Kühlung findet durch einen einzigen Kompressor statt, der den oberen Bereich auskühlt, die Kälte geht durch einen Innenkanal in den unteren Bereich, der dann die Temperatur durch ein Heizgerät verändert.

ES WIRD GERATEN, EINEN UNTERSCHIED VON 5° C ZWISCHEN DEM OBEREN BEREICH (für Weiβweine) UND DEM UNTEREN BEREICH (für Rotweine) NICHT ZU ÜBERSTEIGEN.

6. WELCHES VERSORGUNGSSYSTEM HABEN DIE WEINSCHRÄNKE?

Es gibt zwei Systeme:

a) THERMOELEKTRISCH:

Es handelt sich um eine thermoelektrische Vorrichtung, bestehend aus mehreren Verbindungen nach dem Peltier-Effekt in Serie geschaltet, zusammen mit Vorrichtungen nach dem Seebeck-Effekt, welche eine Anwendung der sogenannten thermoelektrischen Systeme erzeugt. Mindesttemperatur 7 °C Maximaltemperatur 20 °C – dieses System senkt die Temperatur von außen um 12/15 Grad, ist sehr wärmeempfindlich, bei Einbau sollte ein Abstand von ca. 15 cm eingehalten werden.

B) KOMPRESSOR:

Dieses System garantiert eine bessere Temperaturstabilität im Bereich zwischen 5 und max. 22 Grad, senkt die Außentemperatur um 30 Grad ab, für jede Einbaulösung geeignet.

7. WIRD GAS ZUR KÜHLUNG VERWENDET?

Beim Kompressorsystem wird Gas R600 verwendet, das umweltfreundlich ist, und die Ozonschicht nicht schädigt.

8. INNENBELEUCHTUNG

Alle Datron Weinkühlschränke sind mit einem weißen LED Licht ausgestattet. Bei den Modellen der Serie „Luxury“ kann zwischen blauem und rotem Licht gewählt werden.

9. MATERIAL DER EINLEGEFÄCHER

Alle Weinschränke sind mit Buchenholzeinlegefächern ausgestattet. Bei den hochwertigeren Modellen sind es Ausziehfächer auf anatomisch geführten Teleskopschienen

10. UV-BESCHICHTETES GLAS

Alle Modelle sind mit gehärtetem, isolierten UV Schutzglas ausgestattet

11. Geräuschpegel der GERÄTE
Professionelle Weinkühlschränke sind hörbarer als normale Haushaltskühlschränke. Sie sind mit mehreren Ventilatoren ausgestattet die einen kalten Luft-Vortex erzeugen, und so die Flaschen im Inneren homogen kühlen. Weinkühlschränke mit Kompressor haben eine viel höhere Leistung als Statische Kühlschränke. Dies garantiert eine bessere Kühlung und kann den Geräuschpegel auf maximal 40 Dezibel erhöhen. Das wahrgenommene Geräusch kommt nicht vom Kompressor, sondern von den Ventilatoren im Weinkühlschrank. Am Markt gibt es keinen Weinkühlschrank dieser Gerätetypologie der einen Geräuschpegel unter 39 Dezibel aufweist.

Die Serie LUXURY ist extrem geräuscharm bei 40 Dezibel (einzigartig in diesem Sektor), alle anderen Geräte sind ebenfalls geräuscharm im Betrieb mit maximal 43 Dezibel.

ACHTUNG: harte Oberflächen, gewisse Böden und Wände können die Betriebsgeräusche verstärken, so daß sie lauter erscheinen, als sie sind.

12. IST DER KOMPRESSOR IM DAUERBETRIEB?

Der Kompressor arbeitet entsprechend der Außentemperatur und der Anzahl der eingelegten Flaschen. Weiterhin wirkt ein ständiges Öffnen der Tür auf die Temperatur des Weinkühlschrankes ein.

13. Welche WARTUNG ist erforderlich?

Der Weinkühlschrank ist sauber und trocken zu halten, damit eine ordnungsgemäße Funktion erfolgen kann.

Eventuelle Wasserrückstände im Innern entfernen, diese können negativ auf den Wein einwirken. Innenreinigung mit einem weichen Tuch und neutralem Waschmittel vornehmen, danach gut trockenwischen. Bei einer schlechten Funktion ist das Gerät auf OFF/Aus zu schalten und den Stecker für 24 Std. aus der Steckdose herauszunehmen.

14. WIE KANN MAN BEIM 2-TEMPERATURZONEN-WEINSCHRANK ENERGIE SPAREN?

Es wird angeraten, die Temperatur des oberen Bereichs so einzustellen, dass zwischen den beiden Temperaturzonen nicht mehr als 5°C Unterschied sind. Eine größere Temperatur-Differenz zwischen den beiden Bereichen benötigt eine kontinuierliche Kühlung und hat somit einen höheren Energieverbrauch zur Folge.

15. TIPPS FÜR DEN KORREKTEN GEBRAUCH DER WEINSCHRÄNKE

– darauf achten, daß die Weinflaschen weder die Sensoren noch die Kaltluftausgänge oder Ventilatoren/Klappen behindern

– jeden Kontakt mit Wärmequellen im Gehäuse, an den Seiten oder hinter dem Weinschrank vermeiden

– bei lauter werdendem Geräusch Ventilatoren reinigen

– keine Produkte einfügen, die Gerüche absondern könnten; es besteht die Gefahr, daß der Geschmack des Weines beeinträchtigt wird, da der Wein durch den Korken atmet.

– bei Einbauschränken den Sockel nicht abdecken

– keine schweren Gegenstände auf den Weinschrank stellen

– kontrollieren, dass die Tür richtig geschlossen ist

– ein kontinuierliches Öffnen der Tür verhindert eine konstante Innentemperatur

– darauf achten, dass hinter dem Weinschrank/Kompressor ein Belüftungsraum von mindestens 10 cm besteht

– bei Fußbodenheizung die Belüftung des Weinschrankes erhöhen

– bei einem 2 Temperaturzonen-Weinschrank darf zwischen dem oberen und dem unteren Bereich eine Temperaturdifferenz von nur max. 5°C bestehen, z.B. 10°C oben und 15°C unten.

– Berggebiete: In Berggebieten und/oder Regionen bei denen Temperaturen unter 0° C keine Seltenheit sind, empfehlen wir den Kauf eines 2-Zonen-Weinkühlschrankes um Fehlfunktionen zu vermeiden.

16. TIPPS FÜR DIE LIEFERUNG

– kontrollieren, dass die Lieferung der in dem Lieferschein angeführten Nummer entspricht

– kontrollieren, dass sowohl die Originalverpackung als auch die Plastikbänder unbeschädigt sind

– wenn es möglich ist, öffnen Sie die Verpackung und vergewissern Sie sich, dass das Produkt nicht beschädigt ist

– Im Fall von sichtbaren Schäden an der Verpackung, der Ware oder Bruch der Ware ist dies sofort der Spedition gegenüber zu beanstanden und auf dem Lieferschein zu vermerken: OFFENES PAKET – BESCHÄDIGTE VERPACKUNG Gültiger Vermerk bei Reklamation, oder bei Nichtakzeptanz des Spediteurs die Annahme verweigern.

17. EINBAU-WEINKÜHLSCHRÄNKE

Es gibt mehrere Weinkühlschränke zum Einbau. Der eingebaute Weinkühlschrank darf an der Rückseite nicht vollständig
abgedichtet sein. Freiraum muss vorhanden sein, um die Ventilation zu ermöglichen.

Einbau-Weinkühlschränke haben einen unteren Sockel, ein seitlicher Abstand ist nicht erforderlich. Es ist möglich, die Einbauversionen auch freistehend aufzustellen.

Nischen-Einbau: Einbuchtung an der Wand, seitlich nicht geschlossen

Einbauversion: Einfügung in ein Möbelstück, ¾ Seite geschlossen

Weinkühlschrank Einbau mit Top

Diese Versionen werden normalerweise wie andere Elektrogeräte im unteren Bereich der Küche eingefügt (wie z.B. Spülmaschine). Standardbreite 59.5 cm

Weinkühlschrank vertikal

Diese Version wird als Säule in vertikaler Form eingebaut. Aufstellung direkt auf dem Boden oder im Kücheneinbau.

Weinkühlschrank als Ofenversion

Bei geringem Platz kann diese Version im Raum für den Ofen verwendet werden.

18. FEUCHTIGKEIT

Wie alle Weinkühlschränke auf dem Markt, ist auch bei Datron Produkten die Feuchtigkeit ein wichtiges Bestandteil. Die Feuchtigkeit im Innern beträgt 65% bis 75% und hängt von folgenden Faktoren ab:

Ort (Berge oder Meer)

Häufigkeit des Türöffnens

Trockener Zustand der Weinflaschen

19. VERBRAUCH

Der Energieverbrauch richtet sich nach dem Modell, von A bis D

Die Datron Weinkühlschränke zeigen entweder einen 24 Std. Verbrauch und/oder Jahresverbrauch an, die Ausgaben hängen vom Energielieferant-Preis ab

20 Flaschen-Fassungsvermögen


Das angegebene Flaschen-Fassungsvermögen für jeden Weinkühlschrank ist ein Richtwert.

Als Referenz gilt die Standard-Bordeauxflasche 0,75 cl.

Beim Einlegen von übergroßen Flaschen nimmt die Gesamtkapazität des Weinkühlschrankes ab.

Alle angegebenen Daten sind Richtwerte und können fehlerbehaftet sein.

 

 

 

 

 

 

 

21 Entsorgung des Weinkühlschranke
Um den Weinkühlschrank zu entsorgen, müssen Sie sich an die Gemeinde Ihres Wohnsitzes wenden. Datron nimmt keine gebrauchten oder zu entsorgenden Weinkühlschr
änke zurück.

22 Eis im Weinkühlschrank

Normalerweise im Sommer (in manchen Fällen auch im Winter), bei hohen Außen- oder Innentemperaturen, oder hoher Luftfeuchtigkeit kann es vorkommen, dass sich im Datron Weinkühlschrank Eis ablagert.

Eisablagerungen entstehen durch verschiedene natürliche Faktoren: die Umgebungstemperatur, das kontinuierliche Öffnen des Weinkühlschrankes, übermäßige Luftfeuchtigkeit, Weinflaschen die an die Innenwände des Schrankes gelehnt werden oder die Belüftung behindern usw.

Um das Problem von Eisablagerungen zu beheben, empfehlen wir das Gerät für 24 Stunden vom Stromnetz zu nehmen, bringen Sie einen Behälter an der Rückseite an der das aufgetaute Eiswasser auffängt.

Danach kann der Weinkühlschrank wieder eingeschalten werden. Es ist ratsam während der Sommerzeit den Weinkühlschrank einmal im Monat für 12 Stunden vom Stromnetz zu nehmen.

23 Innentemperatur der Weinkühlschränke
Die Anzeigeeinstellung gibt die Innentemperatur des Kühlschrankes an, diese ist natürlich nie identisch mit der Anzeigeeinstellung, da die Innentemperatur durch viele Faktoren beeinflusst wird, wie z.B. Außentemperatur, wie oft die Tür geöffnet und geschlossen wird, die Lage, wo der Kühlschrank aufgestellt wird, Sonneneinstrahlung, Fußbodenheizung, Anordnung der Flaschen im Kühlschrank, usw.

Das Display wird mit der gewünschten Temperatur eingestellt, und durch interne und externe Sonden erhält der Kompressor das Signal, sobald die Kühlung etwa 2° unterhalb der eingestellten Grade fällt. Von daher kann es also vorkommen, dass die Differenz zwischen der Einstellung und der Innentemperatur sogar 3 ° beträgt.

Ebenso können zwischen dem oberen und dem unteren Regal auch 3° Temperaturdifferenz sein.

Die Weinkühlschr
änke HEIZEN die Außentemperatur NICHT auf, sondern senken sie ab. Wenn die Raumtemperatur in dem sich der Weinkühlschrank befindet tiefer ist als die im Weinkühlschrank eingestellte Temperatur, stimmt die eingestellte Temperatur nicht überein.

Bei Weinkühlschränken mit statischer Kühlung ist ein Temperaturunterschied zwischen dem unteren und oberen Bereich normal.

Der Kompressor pumpt kalte Luft von oben ein, die dann nach unten fällt, weil sie schwerer ist. Deshalb werden unten, im kälteren Bereich, Weißweinflaschen gelagert. Der obere Bereich hat gemäßigte Temperaturen und ist dann mehr für Rotweine vorgesehen. Der Gradunterschied ist nicht quantifizierbar, da er von der Außentemperatur, der Innentemperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängt.

Im Weinkühlschrank mit statischer Kühlung wird ein ideales Klima zwischen Temperatur und Luftfeuchtigkeit geschaffen, welches geeignet ist Wein zu lagern. Da dieser Weinkühlschrank aber kein Ventilationssystem besitzt, ist er besonders in den Sommermonaten, wenn hohe Temperaturunterschiede zwischen dem Inneren des Weinkühlschrankes und der Außenumgebung vorherrschen können, der Kondensation ausgesetzt.

Wenn die Tür kontinuierlich geöffnet wird, oder große Temperaturunterschiede innen und außen vorherrschen, kann sich Eis im Weinkühlschrank ablagern. Wenn der Weinkühlschrank für 24 Stunden ausgeschaltet wird, kann dies leicht behoben werden.

 

WARNHINWEISE

– Schützen Sie die Produkte vor extremen Temperaturen, direkter Sonneneinstrahlung, starken Vibrationen, übermäßiger Feuchtigkeit, Nässe, Gasen, Dämpfen oder brennbaren Lösungsmitteln.
– Gehen Sie vorsichtig mit dem Produkt um.
– Dieses Produkt ist kein Spielzeug. Bewahren Sie es außer Reichweite von Kindern und Haustieren auf.
– Niemals den Stecker am Kabel, und nur am Stecker aus der Dose ziehen.
– Niemals den Stecker mit nassen Händen anschließen, oder von der Dose trennen.

WARNUNG – Um den Datron Weinkühlschrank vor Schäden durch unerwünschte elektrische Spannungsspitzen zu schützen, empfehlen wir, sich mit einem Spannungsregler auszustatten, der eine Beschädigung am Produkt verhindert.

Datron HAFTET NICHT für Schäden, die durch elektrische Spannungsspitzen am Weinkühlschrank verursacht wurden. Der Kunden- und Produktservice ist immer für Reparatureingriffe bei beschädigten Weinkühlschränken verfügbar.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können Fehler enthalten